Bewerbungen noch möglich

Noch bis zum 31. Oktober 2017 können sich Unternehmen, Initiativen, Projekte und Bürger für den „Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung 2018“ bewerben. Mit ihm würdigt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) erneut Ideen und Projekte zur Wertschätzung von Lebensmitteln in den Kategorien Landwirtschaft & Produktion, Handel, Gastronomie sowie Gesellschaft & Bildung.


21.09.2017

Mehr >>

„So schmeckt die Südpfalz“

Zum dritten Mal stehen Anfang 2018 an der Südlichen Weinstraße kreative Köstlichkeiten im Rampenlicht. Im Mittelpunkt des Gastronomiewettbewerbs „So schmeckt die Südpfalz“, der 2015 ins Leben gerufen wurde, steht ein regionales und saisonales Erzeugnis. Gleichzeitig soll die Vernetzung der Gastronomen und Erzeuger der Region gefördert werden. Vom 13. Januar bis 18. März 2018 steht der Wettbewerb unter dem Motto „Kraut und Rüben“.


20.09.2017

Mehr >>

Oben auf im Norden

Vom Saft bis zum Cocktail, vom Ankommen bis zum Auschecken, von der Gabel bis zur Großküche, vom Bodenbelag bis zur Deckenbeleuchtung, von der Zutat bis zum fertigen Gericht: Auf der 28. GastRo vom 12. bis 15. November 2017 in der HanseMesse in Rostock kommen Fachbesucher aus den unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie und Hotellerie auf ihre Kosten. Die GastRo lädt mit rund 260 regionalen und nationalen Ausstellern zum Branchentreff im deutschen Nordosten.


19.09.2017

Mehr >>

Akzeptanz von Reste-Boxen nimmt zu

Speisen, die in deutschen Restaurants nicht aufgegessen werden, müssen nicht in der Tonne landen, sondern werden den Gästen immer häufiger mitgegeben. Über die Hälfte der Gäste nehmen immer oder zumindest manchmal ihre Tellerreste nach dem Restaurantbesuch mit, so die Ergebnisse einer Umfrage des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Ergebnisse zeigen auch, wie viele, wie häufig und welche Lebensmittel die Befragten dagegen wegwerfen.


19.09.2017

Mehr >>

Erfolgsrezepte für Gastronomen und Start-ups

Der Weg von der Gründungsidee bis zur finalen Umsetzung ist lang und häufig mit bürokratischen wie finanziellen Herausforderungen gepflastert. Beim zweiten Gastro-Gründertag am 16. Oktober 2017 in der Digital Data Kitchen in Berlin steht daher das Teilen im Vordergrund: Gestandene Gastronomen und Experten geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiter. Der Netzwerkevent richtet sich an angehende wie an gestandene Gastronomen, Foodies und Szenekenner.


18.09.2017

Mehr >>