Deutschlandweite arbeitsrechtliche Update-Seminare

 
     

In Zusammenarbeit mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und dem Anwaltsbüro Claus bietet die YourCareerGroup im November und Dezember in fünf deutschen Großstädten arbeitsrechtliche Update-Seminare an. Diese beleuchten die neuesten Entwicklungen und Änderungen im Arbeitsrecht.

 


24.10.2017

Mehr >>

Ingo C. Peters erhält die 63. Brillat Savarin-Plakette

Seit 1955 wird die Brillat Savarin-Plakette an herausragende Persönlichkeiten aus dem Gastgewerbe für ihre Verdienste um Gastlichkeit und Tafelkultur verliehen. Träger ist die gemeinnützige Stiftung der Food & Beverage Management Association (FBMA), des Fachverbandes für Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie. Preisträger der 63. Brillat Savarin-Plakette wird im Jahr 2018 Ingo C. Peters, Geschäftsführender Direktor des Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg.

 


23.10.2017

Mehr >>

Bewerbungsphase gestartet

Maßstäbe für die Branche setzen, indem neue Wege gegangen und Perspektiven eröffnet werden – mit dem Internorga Zukunftspreis zeichnet die Leitmesse im Jahr 2018 zum achten Mal innovative Produkte, Technologien und Strategien aus, die auf Zukunftsfähigkeit setzen. Ab sofort und bis zum 15. Januar 2018 können Bewerbungen und Empfehlungen eingereicht werden.


23.10.2017

Mehr >>

Gastro-Gründerpreis 2017: Fünf Newcomer gekürt

Kürzlich wurden die fünf Gewinner des Gastro-Gründerpreis 2017 auf der Berlin Food Night gekürt. Fünf Gastro-Startups setzen sich mit ihren Geschäftsideen unter 715 Teilnehmern durch. Die Jury um Billy Wagner und Cynthia Barcomi begeisterten in diesem Jahr vor allem Gründungskonzepte, die aktuelle gesellschaftsrelevante Themen mit gastronomischen Lösungsansätzen aufgreifen.


20.10.2017

Mehr >>

EHL legt Grundstein für neuen Campus

In Anwesenheit zahlreicher Würdenträger aus Politik und Wirtschaft wurde Ende September 2017 der Grundstein für den künftigen Campus der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) gelegt. Der über 60.000 Quadratmeter große Bau soll bis Ende Juni 2021 fertiggestellt sein und kostet über 200 Millionen Franken (entspricht etwa 174 Millionen Euro).

 


19.10.2017

Mehr >>