„Weiter verhalten optimistisch“

Mit der Auswertung Winter 2016/17 – Ausblick Sommer 2017 stellt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Thüringen (DEHOGA Thüringen) seine Konjunkturbeobachtung des gastgewerblichen Marktes im Freistaat Thüringen, getrennt nach Hotellerie und Gastronomie, vor.

 


22.06.2017

Mehr >>

Gastgewerbe erwartet mehrheitlich gutes Sommergeschäft

Der Sommer ist in Deutschland angekommen und Restaurants sowie Hotels blicken grundsätzlich optimistisch auf die warme Jahreszeit. Das ist das Ergebnis des nun veröffentlichten „Branchenbericht Frühjahr 2017“ des DEHOGA Bundesverband.


30.05.2017

Mehr >>

DEHOGA-Berufsbildungsausschuss mit neuer Spitze

Der Bundesausschuss für Berufsbildung im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) hat einen neuen Vorsitzenden: Hans Schneider, Inhaber des Landgasthof-Hotel Riesengebirge im bayerischen Neuhof a. d. Zenn, wird in den nächsten vier Jahren an der Spitze des Verbandsgremiums stehen. Er übernimmt das Amt von Eva-Maria Rühle, die nach fast 21 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte.


17.05.2017

Mehr >>

DEHOGA Lounge im „Showmanship“ in Frankfurt

Etwa 50 Gäste folgten Ende April der Einladung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Hessen (DEHOGA Hessen), Kreisverband Frankfurt am Main, zur ersten DEHOGA Lounge Frankfurt.


09.05.2017

Mehr >>

DEHOGA Thüringen lehnt weitere Belastung für das Gastgewerbe ab

Im Thüringer Landtag wird aktuell die Änderung des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) erörtert. Insbesondere geht es darum, mit der Änderung des Paragrafen 8 Abs. 1 allen Thüringer Kommunen zukünftig das Recht zu geben, einen Tourismusbeitrag erheben zu können.


04.05.2017

Mehr >>